HILFE FÜR MENSCHEN IN GRIECHENLAND

SPENDENAKTION  FÜR  SUPPENKÜCHEN  IN  THESSALONIKI

Die vom Diakonischen Werk in Mülheim ins Leben gerufene Spendenaktion für die Suppenküchen in der Metropolie Neapolis und Stavroupolis in Thessaloniki geht natürlich weiter. Wir sind für jede Spende dankbar. Sie bekommen eine Spendenbescheinigung, sofern Ihre Anschrift auf dem Überweisungsträger angegeben ist.

Konto: Diakonisches Werk Mülheim bei der Sparkasse Mülheim Stichwort: „Suppenküche“ IBAN:  DE74 3625 0000 0300 0555 59.

Hier: Die Übersetzung eines Dankesbriefes des Metropoliten Barnabas

Der Metropolit

von Neapolis und Stavroupolis

BARNAVAS

Neaopolis den 16. Dezember 2016

Meine Lieben,

gestatten Sie mir, meinen Dank vom ganzen Herzen auszudrücken, für Ihre liebenswürdige Gabe (1.150,00 & 255,00€) für die, nicht nur materielle sondern auch die moralische Unterstützung der sozialen und menschenfreundlichen Arbeit unserer heiligen Metropolie,  welche innerhalb der sozialen Strukturen wie: Gemeindespeisung, Lebensmittelgeschäft für die Gemeinde, Kleiderbank, Sozialklinik, Apotheke und Fremdenzimmer für die Unterbringung der Verwandten der Kranken, zum Ziel hat, unseren Mitmenschen in ihren Bedürfnissen zu helfen.

Möge Gott Sie immer inspirieren und glücklich machen! Frohe Weihnachten!

Unterschrift Metropolit Barnavas


SPENDEN FÜR GRIECHENLAND

Mittlerweile haben wir fast 900 € an Spenden für die SOS-Kinderdörfer und die ärztliche Versorgung Bedürftiger in Griechenland bekommen und diese mit den Spenden anderer Gesellschaften über die Vereinigung Deutsch-Griechischer Gesellschaften nach Griechenland weitergeleitet. Hier ein Auszug aus dem Dankesschreiben des Präsidenten der SOS Kinderdörfer Griechenland, Herrn Anastasios Vrettos an Frau Dr. Skarpelis-Sperk, der Präsidentin der Vereinigung: „Es ist vielleicht einer dieser Momente, in denen Worte nicht ausdrücken können, wie dankbar wir von den SOS Kinderdörfern Griechenland Ihnen für Ihre großzügige Entscheidung sind, unsere Arbeit, unsere Kinder und unser Land zu unterstützen.“


ISpendenaufruf der Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften für Griechenland

Informationen unter www.vdgg.de/2012/03/griechenland-braucht-unsere-hilfe

nzwischen haben die Freunde Griechenlands in ganz Deutschland über 250.000.- € Spenden für Not leidende Menschen in Griechenland gesammelt. Auch unser Verein ist am Zustandekommen dieser Summe beteiligt. Wir unterstützen mit Ihrer Spende die „Ärzte der Welt“, die Bedürftige in Kliniken kostenlos behandeln und mit Medikamenten versorgen. Sie können aber auch für Babynahrung und die SOS- Kinderdörfer in Griechenland spenden.

Unser Konto: Sparkasse Mülheim an der Ruhr, BLZ 36250000, Konto 300014453


Spendenaktion 2011 Eichen für Kaissariani
ΔΩΡΕΑ 2011 Βελανιδιές για την Καισαριανή

Spendenaktion nach den verheerenden Waldbränden im Sommer 2007 zur Aufforstung des Hymettos

EichenwaldDie Mitgliederversammlung der VDGG hat am 24.04.2010 eine Spendenaktion für die geplante Aufforstung in Kaissariani beschlossen und fordert alle Mitgliedsgesellschaften, deren Mitglieder und alle weiteren Interessierten auf, diese Aktion mit ihrer Spende zu unterstützen. Die Gemeinde Kaissariani wurde bereits bei dem Aufbau einer freiwilligen Feuerwehr durch die VDGG unterstützt. Die gute Zusammenarbeit soll nun durch eine gemeinsame Aufforstungsaktion fortgeführt werden. Konkret heißt dies, dass die VDGG dort im Februar 2011 auf einer bereits bestimmten Fläche mindestens 2011 Eichen (da das Jahr 2011 das Jahr des Ehrenamtes ist) pflanzen wird.
Eine einzelne Eiche (inkl. Pflanzung und anfänglicher Betreuung) kostet 5,00 €, jede Baum-Spende ist willkommen, jeder Spender eines Baumes wird in das Spendenbuch eingetragen, welches der Gemeinde Kaissariani bei der Pflanzaktion im Februar übergeben und dort aufbewahrt werden soll.

Mehr dazu hier: Spendenaktion 2011 Eichen für Kaissariani (PDF 246 KB)

Weitere Informationen und Fotos auf der Internetseite der Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften: www.vdgg.de/kaissariani.html